Überblick

Die GE Centricity Softwarelösung für die Akutversorgung ermöglicht eine effizientere und verbesserte Patientenversorgung: Von der voroperativen Beurteilung bis zur nachoperativen Betreuung wird der tägliche Arbeitsablauf flüssiger, und Routineaufgaben erfolgen einfacher und effizienter. 

Diese integrierte Softwarelösung besteht aus folgenden Komponenten:

  • Centricity Anesthesia - ein vollständiges Informationsmanagement-System für den Anästhesiebereich, das die Planung und Dokumentation von der präoperativen Beurteilung über die Einleitung und Operation bis zur postoperativen Versorgung abdeckt, 

  • OPERA1 von CHCA - eine komplette OP-Lösung für alle perioperativen Prozesse,

  • Centricity Critical Care - ein speziell für den klinischen Einsatz entwickeltes, patientenzentriertes Informationssystem für Intensivstationen.

Das Ergebnis: ein nahtloser, patientenzentrierter End-to-End-Workflow für die Akutversorgung, mit dem Patienten besser und effizienter versorgt werden. 

Schauen Sie sich die virtuelle Demo an und erfahren Sie, wie diese Lösungen miteinander kombiniert werden, um Ihren Anforderungen im Akutbereich gerecht zu werden.

Treffen Sie unsere Experten …

… und erhalten Sie eine vollständige Poduktdemonstration auf dem diesjährigen 26. ESICM Kongress in Paris, 5. – 9. October 2013, GE Healthcare Stand 2.16

1 Opera ist in der EU nicht als medizinisches Gerät zugelassen.