Überblick

Neue Möglichkeiten und gesteigerte Produktivität mit der Continuum Edition 24.0

Bereits seit Januar 2014 werden unsere Flaggschiffe MR450w/MR450 1,5T und MR750/MR750w 3,0T mit der neuen Continuum Edition 24.0 ausgeliefert. Auch die von unserem Service betreute installierte Basis wird auf die Edition 24.0 aufgerüstet.Optima MR450w 1.5T with GEM Suite

Die Continuum Edition 24.0 setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf eine einfache, intuitive Bedienung und beschleunigte Abläufe, die insgesamt zu einer deutlich höheren Produktivität führen.

  • Höherer Patientenkomfort mit Silent Scan – nun können auch Patienten gescannt werden, bei denen eine Untersuchung bisher nicht möglich war.
  • 3D PROMO  – 3D PROMO ist eine einzigartige Technik zur Bewegungskorrektur von 3D-Volumenaufnahmen des Kopfes. In Echtzeit werden verwackelte Teilbilder erkannt und korrigiert.
  • SWAN 2.0 – Durch die Erweiterung der SWAN-Pulssequenz werden zusätzlich zu den suszeptibilitäts-gewichteten Magnitudenbildern auch Phasenbilder erfasst.
  • CUBE T2 mit Flusskompensation – jetzt können auch hochaufgelöste Bilder der Wirbelsäule in dünnen axialen Schichten mit hohem Kontrast aufgenommen werden.
  • FOCUS - durch spezielle Pulse wird eine streng begrenzte, lokale Anregung vorgenommen. Außerhalb liegende Strukturen, die Artefakte verursachen können, werden so vollständig ausgeblendet.
  • PS-MDE - PS-MDE (Phase-Sensitive Myocardial Delayed Enhancement) ist ein robustes Verfahren zur Untersuchung des Myokards, da die erzielten Kontraste nur wenig von der eingestellten Verzögerungszeit TI beeinflusst werden.
  • BB-SSFSE - Durch die Kombination von Black Blood Techniken mit Single-Shot FSE wird es möglich, in einem Atemanhalteintervall zusätzliche Schichten und damit ein größeres Volumen als bisher für die morphologische Herzbildgebung aufzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Klinische Bilder

  • SWAN 2.0 Phasenbild - Differentialdiagnostik von Blutungen und Verkalkungen mittels Phasenbildern
  • MRCP mit Body Navigator - Prospektive Bewegungskorrektur ermöglicht T1, T2, DWI und MRCP Aufnahmen in freier Atmung
  • FOCUS - Lokal fokussierte Anregung für hochauflösende Diffusionsmessungen