Überblick

Der Discovery MR750 übertrifft die 3.0T-Bildgebung mit einer außergewöhnlichen Homogenität und Gradientenstabilität.

Mit dem System können Sie routinemäßige, genaue Verfahren und Wiederholungsuntersuchungen bei besserer Bildqualität einfacher und schneller durchführen1. Der benutzerfreundliche MR75H0 mit einem supraleitenden Shortbore-3.0T-Magnet der dritten Generation lassen sich Patienten schneller vorbereiten und Untersuchungen noch bequemer durchführen. Und eine umfangreiche Suite zuverlässiger Anwendungen machen auch komplizierteste Untersuchungen ganz einfach.

1. Alle Vergleiche des Discovery MR750 mit GE-Systemen der letzten Generation.
Discovery MR750w time display.

Discovery MR750 3.0T Display

Vorteile

Welchen Nutzen bietet Ihnen der Discovery MR750 3.0T? Folgenden Vorteile sind in Betracht zu ziehen:

Technologie

  • Außergewöhnliche Homogenität und Bildqualität auf breitem Sichtfeld 48- x 48- x 48-cm
  • Schnellere und genauere sowie reproduzierbare Scans1
  • Deutlichere Signale und maximierte Signalintensität für kristallklare und noch schärfere Bilder
  • Besserer Kontrast zwischen Blutfluss und umliegendem Gewebe
  • Konsistente, gleichmäßige Fettunterdrückung
  • Einfachere neurofunktionale Gehirndarstellung und DTI

Produktivität

  • Höhere Leistung mit optimiertem Echtzeitsystem
  • Beschleunigte und genaue Parallelbildgebung
  • Weniger Bedienungsschritte, was zu kürzeren Untersuchungszeiten führt
  • Weniger Verzögerungen durch Wärmeextraktionstechnik
  • Schnellere Rekonstruktion für datenintensive, 32-Kanal-Untersuchungen
  • Intuitive, protokollgesteuerte Benutzeroberfläche

Bequemlichkeit

  • Schnelle und automatisierte Patientenvorbereitung- weniger als 30 Sekunden
  • Schnellere Verlegung des Patienten mit einem abnehmbaren Patiententisch
1. Alle Vergleiche des Discovery MR750 mit GE-Systemen der letzten Generation.

 

Features

Der Discovery MR750 3.0T bietet eine fortgeschrittene Technologie, wie u. a.:

  • Hochleistungsfähige Ganzkörpergradienten für leistungsstarke 50 mT/m-Amplitude und einer Anstiegsgeschwindigkeit von 200 T/m/s auf jeder Achse gleichzeitig.
  • ARC-Parallelbildgebung, bei der ein vollständiger 3D-Kernel für eine genauere Rekonstruktion verwendet wird.
  • Ein Volumenrekonstruktionsrechner für die Echtzeitbildgenerierung.
  • OpTix - optische HF-Technologie, für deutlichere Signale und maximierte Signalintensität.
  • PERFORM 2.0 für die automatische Feinabstimmung der SAR-Modellierung des Systems und Anpassung an den Patienten.
  • Das eXtreme Resonance Module (XRM) für ein 48-cm Sichtfeld (FOV) mit Linearität.
  • VIBRANT Flex-Technologie kombiniert mehrere Serien von Brustaufnahmen in einer Aufnahme.
  • Time of Flight (TOF) Bildgebung, die ohne Kontrastmittelinjektion hochauflösende Bilder mit genauen Details über kleine Gefäße und Blutfluss schnell erfasst.
  • IntelliTouch-Patientenpositionierung—um in gerade einmal zwei Schritten mit der Aufnahme zu beginnen.
  • BrainWave Suite für funktionale MRI- Anwendungen (fMRI) für eine ausgezeichnete Signalstabilität und ein außergewöhnliches Signal-Rausch-Verhältnis.
1. Alle Vergleiche des Discovery MR750 mit Systemen der letzten Generation.

Klinische Bilder


Related

Downloads


There are no Downloads defined.