Überblick

Der Optima MR360 Advance zeichnet sich durch einen verbesserten Patientenkomfort und eine höhere klinische Leistungsfähigkeit aus. Er ist mit modernster Technologie ausgestattet und bietet ein breites klinisches Anwendungsspektrum sowie umfangreiche Funktionen zur Vereinfachung des Workflows. Technische Besonderheiten wie die optische HF-Technologie,  integrierte Express-Spulen sowie eine vereinfachte und intuitive Benutzeroberfläche sorgen für maximale Produktivität, damit Sie Ihrem  Patientenaufkommen schneller und effizienter gerecht werden können.

benefits


Vorteile

Der Optima MR360 Advance ist ein moderner Allrounder für die tägliche klinische Routine und vereint fortschrittliche Technologie mit hoher Effizienz und Wirtschaftlichkeit, um Ihren spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.  Diese Technologie bietet Ihnen folgende Vorteile: 

  • Zuverlässige diagnostische Ergebnisse bei großen Messfeldern bis 50 cm und Off-Center Untersuchungen
  • Verbesserter Patientenkomfort durch neues Systemdesign und moderne Anwendungen wie z.B. die KM-freie Angiographie sowie bewegungsunempfindliche Aufnahmeverfahren. 
  • Produktivitätssteigerung durch optimierten Workflow, integrierte Express-Spulen und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche 
  •  Automatisierte Bedienung für Einsteiger mit intuitivem Schieberegler oder für Experten mit freier Parameterwahl 
  •  Premium Sequenz-Paket für Neurologie, Abdomen, Angiographie, Bewegungsapparat, Kardiologie und Mamma-MR 
  • Energieeffiziente Technologie verringert die Betriebskosten:  Einsparungen von bis zu 11.000,- Euro pro Jahr durch 34% reduzierten Energieverbrauch im Vergleich zu Systemen der vorherigen Generationen
  • Vermeidung ungeplanter Systemausfälle durch Erkennung von Problemen, bevor eine Störung eintritt 

Besonderheiten

Patientenorientiertes Design. Verbesserte Leistung. 

  • Kompakter Magnet mit ausgezeichneter Homogenität und großem Messfeld Digitales Empfangssystem OpTix für besonders saubere, gestochen scharfe Bilder 
  • Express-Spulentechnologie: Im Patiententisch integrierte Spulen für eine effiziente Untersuchungsvorbereitung und weniger Umlagerungen. 
  • Hohe Gradientenleistung von 33/120  mit neuer Elektronik und innovativer Wasserkühltechnik für einen energiesparenden Betrieb 
  • Ready Interface, eine automatisierte Bedienoberfläche mit intuitivem Schieberegeler, mit der sich die Aufnahmeparameter in nur wenigen Schritten optimieren lassen 
  • Moderne klinische Anwendungen, darunter Ready Brain, MR Touch, IDEAL IQ, LAVA Flex, 3D ASL usw.
  • InSite OnWatch, eine proaktive Überwachungstechnologie, hilft ungeplante Systemausfälle zu vermeiden

Express Suite

Express Suite – Modulares Spulenkonzept

Maßgeschneidert für jeden Patienten


Die Express Suite ist ein integriertes Spulensystem, das HF-Oberflächenspulen mit hoher Dichte mit innovativen Software-Technologien kombiniert. Die Express Suite bietet einen effizienten Workflow, einen hohen Patientenkomfort und eine ausgezeichnete Bildqualität. Spulenwechsel sind bei vielen Routineuntersuchungen überflüssig.

Die integrierte Express Suite besteht aus mehren Komponenten für die verschiedenen Körperregionen, die flexibel miteinander kombiniert werden können. Dies vereinfacht den Arbeitsablauf – zum Vorteil für Anwender und Patienten. Weniger Spulenwechsel ermöglichen kürzere Untersuchungszeiten. Jedes Element der Express Suite kann einzeln oder für eine Ganzkörper-Bildgebung auch kombiniert verwendet werden. 

  • Express Patiententisch – Neues Tischdesign mit der Möglichkeit, den Tisch auf bis zu 49 cm abzusenken. Dies vereinfacht die Lagerung insbesondere von kranken Patienten. 
  • Express Posterior Array Suite – Integriertes Posterior-Array mit hoher Spulendichte und optimierter Spulengeometrie für maximales Signal bei der Untersuchung von Wirbelsäule, Abdomen, Herz und den unteren Extremitäten. 
  • Express Neuro Suite – Diese Spule liefert eine hervorragende räumliche Auflösung bei gleichzeitig hohem Signal/Rauschverhältnis besonders für anspruchsvolle Studien des gesamten Gehirns, z.B. mit DTI, MRA und Spektroskopie. In Kombination mit der im Patiententisch integrierten posterior Express Spule ist die Express Neuro Suite optimiert für Aufnahmen von Hals-, Brust und Lendenwirbelsäule, Weichteilaufnahmen des Halses und des oberen Brustbereiches sowie für die Gefäßdarstellung vom "Circle of Willis" bis zum Aortenbogen. Neben dem abnehmbaren Spiegel bietet die Spule besonderen Patientenkomfort bei ZNS Untersuchungen der Brust- und Lendenwirbelsäule, da der vordere Teil des Arrays für die Messung mit der Express Spule Posterior abnehmbar ist.
  • Express Anterior Array - Ein leichtes, flexibles, dünnes und anatomisch vorgeformtes Array, das sich den unterschiedlichen Größen und Formen der Patienten anpasst. In Kombination mit der im Patiententisch integrierten posterior Array Suite optimiert für  Untersuchungen von Thorax, Abdomen und Becken. Die spezielle Geometrie der Spule garantiert eine exzellente Homogenität bei gleichzeitig großem Abdeckungsbereich, sie ist besonders für parallele Bildgebung konstruiert. Spezielle Öffnungen für EKG –Kabel und die leichte Bauweise vereinfachen die Handhabung bei der Patientenvorbereitung. Der Patient kann entweder mit dem Kopf (Head first) oder mit den Füßen voran (Feet first) im MR-System gelagert werden.
  • Flex Suite –  Flexible 4-Kanal Spulenarrays in zwei unterschiedlichen Größen für eine Vielzahl von Anwendungen wie Handgelenk, Knie, Handgelenk, Ellbogen, Fuß/Sprunggelenk und Schulter.  Die Spulen sind aus einem außergewöhnlich leichten und flexiblen Material mit dem Vorteil, dass damit auch Patienten untersucht werden können, bei denen die Lagerung in konventionellen, festen Spulen Probleme bereitet.
                           


Express Neuro Suite

(max. 16 Elemente)

Express Posterior Spulenarray
(12 Elemente)  

Express Anterior Spulenarray
(max. 8 Elemente)

Express Flex Suite
(2 Größen, je 4 Elemente)
   

Klinische Bilder


Verwandte Themen

Downloads

MR360 Advance Brochure

PDF 6MB
  • Date Created: 12/17/2012
  • Document ID: DOC1214019

Increasing Productivity at Diagnostic Center in Germany

PDF 1MB
  • Date Created: 10/6/2011
  • Document ID: DOC0880138

Automating Brain Exams with READYBrain

PDF 3MB
  • Date Created: 10/6/2011
  • Document ID: DOC0880138