Überblick

Neue Standards für exzellente diagnostische Bildgebung.

 
Die weiterentwickelten Technologien des SIGNA™ Explorer eröffnen der diagnostischen Bildgebung neue Dimensionen. Das mit Funktionen wie SilentSuite und 3D-Bewegungskorrektur ausgestattete System zeichnet sich durch eine herausragende Bildqualität und höheren Patientenkomfort aus und trägt gleichzeitig zu einem optimierten Arbeitsablauf und einer einfacheren Bedienung bei.

Energiesparfunktionen, eine Technologie mit Null Heliumverdampfung und ein verringerter Platzbedarf verleihen dem SIGNA™ Explorer zudem eine gute Kosteneffizienz während seiner gesamten Lebensdauer. 

Sind Sie bereit, mit dem SIGNA™ Explorer neue diagnostische Möglichkeiten zu erkunden?


GE Healthcare MR Explorer Side View

Vorteile


Optimierte Bildgebungsleistung und erstklassiger Patientenkomfort.

  • Die eigens von uns entwickelte, revolutionäre SilentSuite-Technologie sprengt alle bisherigen Normen und reduziert den Geräuschpegel erstmalig auf weniger als 3 Dezibel über dem Umgebungsgeräusch.
  • Die optische OpTix HF-Technologie bietet eine leistungsstarke Signalumwandlung von analog zu digital und kann eine Verbesserung des Signal-/ Rauschverhältnisses um bis zu 27 % im Vergleich zu analogen Signalempfängern bewirken, wodurch Bildqualität und Aussagekraft der Aufnahmen verbessert werden. 
  • Erweiterte Anwendungen beschleunigen die Systembedienung durch die MTRA und machen die Verfahren für Patienten komfortabler.
  • Und durch die Kombination von benutzerzentrierten Tools und innovativen Applikationen zur Durchsatzoptimierung können Sie sich über die operationellen Begrenzungen der herkömmlichen MRT hinwegsetzen.

Intuitive, unmittelbar einsatzbereite Tools vereinfachen den Zugriff auf die zahlreichen MR-Funktionen, um konsistente Aufnahmen von hoher Qualität zu erzielen.

  • Das Express-Suite-Spulendesign zeichnet sich durch eine hervorragende Abdeckung und Signalpenetration aus. 
  • Die automatische Spulenwahl trägt zu schnelleren und konsistenteren Untersuchungen bei. 
  • Techniken zur Bewegungskorrektur wie etwa PROPELLER ermöglichen eine Reduzierung von Bewegungsartefakten und somit der Notwendigkeit, Wiederholungsscans durchführen zu müssen. Patientenbewegungen wirken sich somit nur noch minimal auf den Workflow aus. 
  • Volumetrische Bildaufnahmetechniken wie Cube ersetzen langwierige, Schicht-für-Schicht und Ebene-für-Ebene durchgeführte 2D-Akquisitionen durch einen einzigen 3D-Volumenscan. 
  • Weitere Funktionen, die Ihnen helfen, Zeit einzusparen, sind READY Brain, ein automatisiertes Gehirnuntersuchungsverfahren, das selbst von Nicht-MR-Experten bedient werden kann, und ein vereinfachtes Ganzkörper-Diffusionsbildgebungsverfahren mit eDWI, das nur sieben Minuten dauert.
  • Optimierte finanzielle Performance.

Die breite klinische Anwendbarkeit, ein substantiell optimierter Workflow und eine gleichbleibend exzellente Bildqualität können sich positiv auf Ihr Ertragspotential auswirken.

  • Das System verbraucht im Normalbetrieb weniger Energie und hat einen geringeren Platzbedarf, wodurch es auch in begrenzten Räumlichkeiten installiert werden kann. All diese Vorteile in Verbindung mit seiner einfachen Bedienung tragen zu einer besseren Kontrolle der Betriebskosten bei.
  • Individuell konfigurierbare Serviceprogramme und der Zugang zu digitalen Diensten wie InSite™ unterstützen Sie dabei, die Systemverfügbarkeit zu maximieren.
  • Und damit sich Ihre Investition auch langfristig bezahlt macht, wurde der SIGNA™ Explorer in das GE Continuum™ Programm aufgenommen, das Ihnen alle Vorteile einer einfachen und wirtschaftlichen Aufrüstung während der Lebensdauer des Systems bietet.

Funktionen

Bewährte Technologie

  • Verdampfungsfreie Magnettechnologie
  • Um 27 % verbessertes Signal-/ Rauschverhältnis durch OpTiX HF
  • 16 Optix HF-Kanäle mit Express-Spulen

Erweiterte klinische Funktionen

  • 3D-Bewegungskorrektur mit PROMO
  • Metall umgehende Bildgebung mit MAVRIC SL
  • Hoch auflösende Diffusion mit FOCUS
  • Exklusive SilentSuite-Technologie von GE!

Betriebseffizienz

  • 34 % weniger Energieverbrauch als unsere älteren MR-Systeme
  • Weniger Platzbedarf, einfache Installation
  • Verdampfungsfreie Heliumtechnologie

SilentSuite

Entdecken Sie die klinische Leistungsfähigkeit von SilentSuite

Eine neurologische Silent-Untersuchung mit dem SIGNA™ Explorer erzeugt eine umfassende Sequenzreihe für hoch auflösende Aufnahmen mit T1, T2, T2 FLAIR und PD-Gewichtung bei einem Geräuschpegel, der das Umgebungsgeräusch um nicht mehr als 3 dB übersteigt.

Vergleich des Geräuschpegels

GE Healthcare Silent Scan Chart

Gehirn: Silent T1 Axial Reformat

Gehirn: Silent T1 Sagittal Reformat

Brain: Silent T2 Propeller

Gehirn: Silent T2 Flair Propeller

Klinische Bilder