Überblick

Ein spezielles Gerät für die molekulare Bildgebung der Mamma mit ausreichender Empfindlichkeit, auch die kleinsten Tumore zu entdecken.

In einer idealen Welt soll die Brustbildgebung für jeden Patienten jederzeit schmerzfrei und ohne Unbehagen funktionieren und unnötige Scans und Biopsien vermeiden.

Das System Discovery NM750b für die molekulare Bildgebung der Mamma von GE Healthcare wurde entwickelt, damit Sie einen entscheidenden Beitrag in der Versorgung von Brustkrebs leisten können, von der Diagnose, über die Planung bis zur Überwachung der Behandlung. Das System zeichnet sich mit einem besonders effizienten und erschwinglichen Gerät kontinuierlich durch eine hohe Empfindlichkeit aus, selbst bei Patientinnen mit einem dichten Brustgewebe.

Die bahnbrechende Technologie mit Halbleiter-Kadmium-Zink-Tellurid- (CZT) Detektoren macht bei diesem kompakten Gerät den Unterschied aus und lässt brustnahe Aufnahmen genau vor der Brustwand bei Standardmammographieansichten zu.

Der Discovery NM750b ist sowohl patienten- als auch bedienerfreundlich. Nur ein leichter Druck auf die Mamma zur Immobilisierung reicht aus. Das System ist sowohl von der Kalibrierung bis zur Akquisition hocheffizient als auch für die Bildanzeige und Analyse.

Vorteile

Beeindruckende Empfindlichkeit. Besonders für Ihre Patienten.

Von der Diagnose bis zur Überwachung der Behandlung, der Discovery NM750b hilft Ihnen bei der richtigen Versorgung von Brustkrebs.

  • Besonders bei unklaren Untersuchungen und Patientinnen mit einem dichten Brustgewebe nützlich1
  • Bei dichtem Brustgewebe konnten mit der MBI-Technologie bessere Mammographieergebnisse in der Früherkennung erzielt und mehr Krebserkrankungen entdeckt werden2
  • Schnellere Antworten mit funktioneller Bildgebung im Vergleich zur alleinigen anatomischen Bildgebung 
  • Erhöhter Patientenkomfort durch leichte Immobilisierung während der Untersuchungen
  • Durch den dicht an der Brust angesetzten CZT-Detektor des Discovery NM750b wird die Empfindlichkeit des Systems im Gegensatz zu konventionellen WB-Gammakameras um das 3-Fache erhöht.
  • Kann für die Bildgebung kleiner Organe verwendet werden
  • Einfache Installation aufgrund geringen Platzbedarfs, keine Abschirmung und minimaler Energiebedarf
  • Kann von der Konfiguration mit einem Kopf auf zwei Köpfe aufgerüstet werden

1. SNM Guideline for Breast Scintigraphy with Breast-Specific Gamma Camera, Version 1.0 Published June 4, 2010

2. Deborah J. Rhodes, Carrie B. Hruska, Stephan W. Phillips, Dana H. Whaley, and Michael K.O’connor, Dedicated Dual-Head Gamma Imaging for Breast Cancer Screening in Women with Mammographically Dense Breasts, Radiology 100625; Published online November 2, 2010, doi 10.1148/radiol.10100625 study was performed using detector prototype of Discovery NM750b.

Technologie

Der Discovery NM750b beinhaltet:

  • Die bahnbrechende Technologie und Halbleiter-Kadmium-Zink-Tellurid- (CZT) Detektoren machen bei diesem kompakten Gerät den Unterschied und lassen brustnahe Aufnahmen genau vor der Brustwand mit Standardmammographieansichten zu.
  • CZT-Detektoren mit 3facher Bildgebungsempfindlichkeit im Vergleich zu konventionellen NaJ-Gammakameras
  • Gleichbleibende Bildqualität bis zu den Rändern
  • Mit zwei oder einem Detektor erhältlich

 

Klinische Bilder