Klinische Fallstudie: Patient mit normaler LVEF

Mit freundlicher Genehmigung von Prof. Kaufmann, Dr. Herzog, 
Dr. Buchel, University Hospital, Zürich, Schweiz.

Die klinische Fallstudie unten wird nur für Aus- und Weiterbildungszwecke und für Studenten und Auszubildende sowie Fachleute im Gesundheitswesen angezeigt.

Patient

57 Jahre alte Patientin, 160 cm, 75 kg.

Krankengeschichte

Verdacht auf CAD. Atemnot . Anteriore T-Inversionen im EKG. EKG ohne Befund. Kardiovaskuläre Risikofaktoren: Positive Familienanamnese, Dyslipidämie.

Verfahren

Ein-Tagesprotokoll
Adenosin-Stress
348 MBq Belastung
914 MBq Ruhephase

Diagnose

Keine Ischämie oder Narbe, normale LVEF. Normaler Patient.

Befunde

 

Standardverfahren              Alcyone-Technologie
Ventri - LEHRKollimator      Verfahren Discovery NM 530c
20 min Belastung 18 min    5 min Belastung 3 min Ruhephase
Ruhephase