Überblick

Das neue System Optima NM/CT 640 

Lernen Sie das System Optima NM/CT 640 kennen, eine starke Kombination aus Präzision und Leistung. Seine hochmoderne Technologie erfüllt die dringendsten SPECT/CT-Bedürfnisse der Medizin:

  • Klare Befunde durch hohe Bildqualität
  • Low-Dose-Bildgebung ohne Kompromisse
  • Mehr Effizienz durch hohe Erfassungsgeschwindigkeit
  • Niedrige Betriebskosten

Mit dem System Optima NM/CT 640 erzielen Klinikärzte bei niedriger Strahlendosis die Präzision und Bildqualität, die sie für wichtige Entscheidungen benötigen. Außerdem wird das System durch die Vorteile bei der Erfassungsgeschwindigkeit und der CT-Technologie zu einer sinnvollen Investition für Einrichtungen, die auf Leistungsmaximierung bedacht sind. Da GE bei der Serie 600 auf Ausbaufähigkeit setzt, können Sie Ihr System entsprechend Ihren wachsenden Bedürfnissen und Möglichkeiten erweitern. Es ist genau diese perfekte Balance zwischen Präzision und Leistung, die SPECT/CT zukunftsfähig macht.

Dosis

Dosisreduktion in der Nuklearmedizin 

Möglichkeit zur Verbesserung der Bildauflösung bei gleichzeitiger Reduzierung der Strahlendosis für den Patienten.

Die exklusive Evolution Technologie verändert das Verhältnis zwischen Zeit, Dosierung und Bildqualität und ermöglicht bei den meisten Scanvorgängen die Reduzierung der Zeit oder injizierten Patientendosis um bis zu 50 % bei gleichbleibender hervorragender Bildqualität.

Dosismanagementtechnologien für das System Optima     NM/CT 640:

  • Es wurde ein neuer CT-Detektor für geringe Dosen konzipiert. Durch diese innovative Low-Dose-Technologie liefert das Optima NM/CT 640 hervorragende CT-Bilder bei weniger als der halben Dosis im Vergleich zu herkömmlichen Low Dose CTs mit geringer Rotationsgeschwindigkeit1.

Erfahren GE's Blueprint for Low Dose.

1. Messwerte im Vergleich zu Infinia Hawkeye 4 bei werkseitigen Referenz-Scanbedingungen für Hybridbildgebung

Erhöhte Produktivität

Ihre Fähigkeit, in die Zukunft zu schauen, wird nur überboten durch Ihre Fähigkeit, mehr zu tun.

Mehr Effizienz durch hohe Erfassungsgeschwindigkeit. Vorteile bei der Erfassungsgeschwindigkeit und der CT-Technologie machen das System zu einer sinnvollen Investition für Einrichtungen, die auf Leistungsmaximierung bedacht sind. Moderne Robotik und schnelle CT-Bildgebung reduzieren deutlich die Dauer des Hybridscanvorgangs – bei diesem System um ca. 5 Minuten im Vergleich zu Infinia Hawkeye 4.

Exzellente Bildqualität

CT-Demo für schnelle Rotation

Höhere Bildschärfe trägt zur Verbesserung der Patientenversorgung bei.

Ein Schritt vorwärts beim Detektordesign – der Detektor Elite NXT setzt neue Maßstäbe bei der Bildqualität. Durch das ultra-flache Design und die neue automatische Körperkonturfindung wird der Abstand zwischen dem Patienten und den Detektoren minimiert, was für eine bessere Auflösung sorgt, während die SPECT-optimierten Kollimatoren und die hohe Detektoreffizienz eine besonders präzise Erkennung ermöglichen.

CT-Rotationsgeschwindigkeiten von einer Sekunde auf dem Optima NM/CT 640 verringern die Wahrscheinlichkeit von Bewegungsartefakten.

Weitere Informationen erhalten Sie inunserer Clinical Image Library (klinische Bildbibliothek) für das System OptimaNM/CT 640.

Advanced Applications

Werkzeuge zur Analyse von Daten für genaue Diagnosen.

Die Bearbeitungs- und Befundungsstation Xeleris bietet die Leistung und Vielseitigkeit, die Sie für die Diagnose, Untersuchung und Behandlung ganzer Krankheitskategorien brauchen. Das System integriert neue und bereits existierende nuklearmedizinische Ausrüstungen, einschließlich älterer Geräte von GE oder Drittanbietern. Xeleris bietet konsistente Ergebnisse und optimierte Arbeitsabläufe, während Sie mit den Bildern und Applikationen über die PACS und PCs innerhalb Ihrer Einrichtung verbunden sind.

Xeleris 3 Dosimetry Toolkit

Das System Optima NM/CT 640 umfasst zudem Volumetrix MI, mit dem Sie SPECT-, PET-, MR- und CT-Scans präzise abstimmen können und so eine hohe Diagnosesicherheit erzielen. Volumetrix MI nutzt ebenfalls die fortgeschrittene Bewegungserkennung und Korrekturalgorithmen, um Ihnen die Flexibilität zur Registrierung und Anzeige in einem oder in mehreren 3D-SPECT- und Hybrid-SPECT/CT-Scans zu bieten.

Darüber hinaus lassen sich mit Volumetrix 3D Hybriddatensätze einfacher nachbetrachten, aufgrund des Volume Rendering, der Segmentierung und Fusion von SPECT-Untersuchungen mit MR- oder CT-Scans.

Erfahren Sie mehr über Xeleris 3 und Volumetrix MI sowie über die Möglichkeit der Datenanalyse für genaue Diagnosen mithilfe dieser Anwendungen.

Nachhaltiger Wert

Untersuchungsmöglichkeiten, die mit Ihren wachsenden Bedürfnissen Schritt halten.

Verlassen Sie sich auf Ihre Investition. Das Optima NM/CT 640 kann in Ihrer Abteilung aufgerüstet werden, so dass Sie Ihre Dienstleistungen entsprechend Ihren wechselnden praktischen Bedürfnissen aufstocken können.