Überblick

Verbesserte Volumenstudien

Volume Helical Shuttle ist ein durchgehender, bidirektionaler Scanmodus, der die Z-Abdeckung erweitert und für eine zuverlässige zeitliche Abtastung sorgt. Die herausragende dynamische Pitch-Rekonstruktionstechnik von GE nutzt die während der Tischbeschleunigung und -verlangsamung erfassten Scandaten und ermöglicht somit die Erfassung von dynamischen Studien mit bis zu 500 Schichten (312,5 mm). Diese Funktion dient zur Durchführung von dynamischen 4D-CTA-Studien oder zur Untersuchung sich bewegender Gelenkstrukturen und eröffnet somit neue Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der orthopädischen Bildgebung. Zusätzlich ermöglicht Volume Helical Shuttle die Durchführung von Perfusionsstudien von Körperorganen bis 120 mm.

Vorteile

Erweiterte Abdeckung für umfassende Studien

Volume Helical Shuttle bietet Ihnen folgende Funktionen:

  • Darstellung des Zu- und Abflusses im arteriellen und venösen System
  • Messung des Volumens mit einer Abdeckung von 312,5 mm
  • Durchführung Perfusionsuntersuchungen des Gehirns und der Körperorgane
  • Verbesserung der zeitlichen Auflösung
  • Nutzung der während der Tischbeschleunigung und -verlangsamung erfassten Scandaten

Technologie

Merkmale von Volume Helical Shuttle: 

  • Durchgehender, bidirektionaler Scanmodus
  • Erweiterte Z-Abdeckung
  • Dynamisches Pitch-Rekonstruktionsverfahren