Überblick

Alle Informationen auf einen Blick.

Bei Hochrisiko-Schwangerschaften ist die Erfassung, Verfolgung und Dokumentation von kritischen fetalen Ultraschallmessungen und anderen Daten von größter Wichtigkeit. ViewPoint for MFM ist eine flexible und skalierbare Ultraschall-IT-Lösung, die Ihnen umfassende Informationen über den Patienten und die Untersuchungsdaten, die Ergebnisse Ihrer Untersuchung und die Bilder liefert, die Sie benötigen – auf einen Blick. Die Software ermöglicht eine nahtlose Verbindung mit vorhandenen Ultraschallgeräten und IT-Systemen von zahlreichen Herstellern, um den Nutzen aus Ihren aktuellen Investitionen zu maximieren, Ihnen die tägliche Arbeit zu erleichtern und Ihren Workflow zu optimieren. Oder verwenden Sie ViewPoint als eigenständiges PACS und EMR-System in einer benutzerfreundlichen Komplettlösung.

Sehen Sie sich die ViewPoint-Produktdemonstration an.

Ultrasound Viewpoint MFM screen 1.


Vorteile

Klare Vorteile für Ihre Praxis und Ihre Patienten.

ViewPoint for MFM optimiert Ihren Workflow durch den Zugriff auf umfassende Daten zu Ihrem Patienten und Untersuchungen sowie Bilder – auf einen Blick. Sie können:  

  • Daten und Bilder schnell und einfach anzeigen sowie detaillierte, benutzerdefinierte Berichte mit Bildern und Diagrammen erstellen, die gedruckt, gefaxt, als PDF gespeichert oder zur abschließenden Speicherung an ein EMR-System gesendet werden können.
  • Durch die digitale Übertragung von Messungen (einschließlich fetaler EKGs) direkt von Ihren Ultraschallsystemen auf Ausdrucke verzichten, um Zeit und Geld zu sparen.
  • Messungen aus mehreren Untersuchungen in Trendkurven anzeigen, die Sie aus einem Pool von 400 vordefinierten Diagrammen auswählen können.
  • Volumendaten offline nachverarbeiten und die automatischen Technologien von Voluson in den integrierten 4D View-Anwendungen verwenden.
  • Integrierte Algorithmen für die Bewertung des Trisomie-Risikos von der Fetal Medicine Foundation (London) anwenden.
  • Den benutzerfreundlichen Dokumentationsbildschirm für Untersuchungen von ViewPoint nach Ihren Anforderungen anpassen und mit der Quick Reports-Funktion Vorlagen für gängige Befunde definieren, um Routinevorgänge zu beschleunigen.
  • Funktionen für wiederkehrende Aufgaben wie das Faxen oder Drucken von Berichten mit der Exam States-Funktion automatisieren.

Berichterstellung

Optimieren Sie den Informationsfluss mit umfassenden Berichtfunktionen.

Das ViewPoint MFM-Berichtmodul enthält Untersuchungsvorlagen für 1. Schwangerschaftsdrittel, 2./3. Schwangerschaftsdrittel, Zustand des Fötus, Amniozentese/CVS, fetales Ergebnis und Beckenbefunde, u. a. mit folgenden Feldern:

  • Schwangerschaftsdatierung
  • Mehrere Föten
  • Fetale Biometriemessungen und -verhältnisse
  • Doppler-Untersuchung des Fötus und der Mutter
  • Details zur fetalen Anatomie und Kommentare
  • Fetale Echokardiographie
  • Biophysikalisches Profil

Das Berichtkonfigurationsmodul ermöglicht es Ihnen außerdem, benutzerdefinierte Untersuchungsarten – mithilfe von beliebigen Datenfeldern im System – anzulegen, sodass Sie spezifische Untersuchungen für Ihren Bedarf erstellen können.

Bildmanagement

Vereinfachen Sie sich das Bildmanagement.

Ob Sie Bilder von einem Ultraschallsystem oder Tausende von Bildern von mehreren Systemen empfangen, ViewPoint kann diese Bilder verwalten und Ihnen die Arbeit erleichtern. Steigern Sie Ihre Produktivität durch die Betrachtung und Verarbeitung von Bildern in ViewPoint for MFM. Jetzt können Sie Ihre hochqualitativen Bilder von unterschiedlichen Herstellern an einem Arbeitsplatz betrachten, sodass Sie weniger Bilder ausdrucken müssen.

In der Bildgalerie können Sie:

  • Bilder neu anordnen
  • Cine-Clips automatisch wiedergeben
  • Ein neues Layout für den Bildanzeigebereich festlegen
  • Bilder dank der Unterstützung für zwei Monitore auf einem anderen Monitor anzeigen
  • Bilder im DICOM-, JPG- oder MP4-Format exportieren und Patientendaten anonymisieren
  • Bilder an ein PACS übertragen oder in ViewPoint speichern
  • Volumen mit der vollständig integrierten Anwendung 4D View verwalten und analysieren
  • Bilder vermessen und beschriften sowie mit Bildern aus vorherigen Studien vergleichen

Nutzen Sie Ihre Investition in Ihr PACS und verwenden Sie ViewPoint for MFM, um den Workflow in Ihrer Ultraschallabteilung zu optimieren. Für Privatkliniken und unabhängige Abteilungen kann ViewPoint als eigenständige Bildarchivierungslösung verwendet werden.

4D View

Optimieren Sie Ihre Workstation mit 4D View.

Sie möchten eine bessere Darstellung bei der Nachverarbeitung von Ultraschall-Datensätzen? Mit der integrierten Anwendung 4D View können Sie:

  • Volumen aus LOGIQ- und Voluson-Daten bearbeiten und auswerten.
  • Die 3D/4D-Verarbeitung offline an einer Workstation durchführen, um Ihr Ultraschallsystem zu entlasten und Ihren Gesamtworkflow zu optimieren.
  • 3D-Datensätze aus Ultraschallsystemen erzeugen, die DICOM MultiFrame-Bilder versenden (spezielle Funktion bei US-Herstellern).

4D View ist außerdem vollständig in die ViewPoint 6-Patientenakte integriert, sodass Sie jederzeit auf alle Daten des Patienten zugreifen können.

learn more.

Kundendienst

Unterstützung durch einen Partner, dem die Branche vertraut.

GE bietet Ihnen mit erfahrenen IT- und Ultraschallexperten umfassende Unterstützung – vom Projektmanagement bis zur Schnittstellenrealisierung und Installation. Wir berücksichtigen Ihre individuelle Situation, um sicherzustellen, dass alle Ihre Anforderungen erfüllt werden.

Wir bieten umfassende technische Unterstützung im Rahmen des ViewPoint 6 Software-Wartungsvertrags. Die Mitarbeiter unseres lokalen und regionalen Kundendienstes können per Fernzugriff auf Ihr System zugreifen, um Sie nach Bedarf zu unterstützen.


Zugehörige Links

Downloads

BrochureVP6ENEURVer11

PDF 2MB
  • Date Created: 5/16/2012
  • Document ID: DOC1007630

Healthymagination

Videos