Instandsetzungs-bedingungen

GE Healthcare Wir sind das GE in GErmany GE Medizintechnik General Electric General Electric Company GE Handshake Gruß Beziehung Geschäfte Business Deal

Instandsetzungsbedingungen für Service Deutschland

Download
Supporthotline:
Ultraschall: 0800 4373 784
DI: 0800 4367 722






Instandsetzungsbedingungen

1.     Allgemeines

1.1.  Die Rechnungsanschrift wird gem. der verwendeten Anschrift auf dem Kostenvoranschlag oder dem vom Kunden beigefügten Adresszusatz verwendet. Sollte nachträglich eine Rechnungsänderung erforderlich sein, die nicht durch GE verschuldet wurde, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von EUR 85,00.

1.2.  Sollten in einem Angebot aufgeführte Teile bei der Reparatur nicht benötigt werden, werden diese kostenfrei zurückgenommen und nicht an den Kunden berechnet.

1.3.  Werden zusätzlich Ersatzteile benötigt, geht dem Kunden ein erweiterter Kostenvoranschlag zu.
Die endgültige Berechnung erfolgt nach tatsächlichem Zeitaufwand, und basiert auf einem Berechnungsintervall von 30 Minuten.

 

1.4.  Um die  Sicherheit unserer Serviceingenieure zu gewährleisten, müssen Wartungs-  und Reparaturarbeiten während der Praxisöffnungszeiten erledigt werden. Arbeiten, die außerhalb dieser Zeit verrichtet werden sollen, erfordern, dass unser Mitarbeiter nicht alleine in den Praxisräumen Dienstleistungen verrichten. Alternativ bieten wir Ihnen die Durchführung mit einem zusätzlichen GE Mitarbeiter zu den gelisteten Sätzen an.

1.5.  Sicherheitstechnische Kontrolle („STK“)
Führt ein Techniker von GE Healthcare Wartungs-  und/oder Reparaturarbeiten an einem Gerät durch, das zuvor einen Service durch einen Techniker erhalten hat, der nicht bei GE Healthcare angestellt ist, muß der Istzustand des Geräts vorab geprüften werden. Dabei schließt die Sicherheitsprüfung nur das Tätigkeitsfeld ein, welches durch den Auftrag definiert ist. GE Healthcare übergibt das Gerät an den Betreiber nach abschließender sicherheitstechnischer Prüfungen in dem beauftragten Tätigkeitsfeld. Die technischen Prüfungen erfolgen im Rahmen der DIN EN 62353. Die Durchführung der Prüfung wird mit Kosten in Höhe von 150 EUR an den Auftraggeber berechnet.

Hier können Sie sich die vollständigen Instandsetzungsbedingungen für Service Deutschland als PDF herunterladen.